TV-Spot Depression

Video wird geladen...
×
Depression - Hilfe und Informationen

Hilfe und Informationen
zum Umgang mit der Erkrankung

Info-Telefon Depression

0800 / 33 44 533

Mo, Di, Do: 13:00 – 17:00 Uhr
Mi, Fr: 08:30 – 12:30 Uhr

News

Stiftung Deutsche Depressionshilfe

Petition und Protestaktion für mehr Personal in psychiatrischen Kliniken

Jährlich sind über 1 Millionen Menschen stationär mit einer psychischen Erkrankung in Behandlung. Für eine gute psychiatrische Behandlung werden genügend Mitarbeiter und ausreichend Zeit für Patienten und Angehörige benötigt. Die bisherige Psychiatrie-Personalverordnung ist fast 30 Jahre alt und läuft Ende des Jahres aus. Deshalb hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) neue Richtlinien entwickelt.

Artikel weiterlesen

Deutsches Bündnis gegen Depression e.V.

um 19:00–20:30 Uhr

Neckar-Alb: Vortrag: (Selbst-)Stigmatisierung bei Depressionen

Ort: Gemeindehaus „Lamm“, Am Markt 7, 72070 Tübingen, kleiner Saal

"(Selbst-)Stigmatisierung bei Depressionen" - Vortrag von Dr. Klaus Hesse, Dipl. Psychologe

Veranstaltung für Betroffene, Angehörige und Interessierte (kostenfrei, Spenden sind willkommen).

um 14:00 Uhr

Hamburg-Harburg: Harburger Antidepressionstag

Ort: Rathaus Harburg - Großer Saal, Harburger Rathausplatz 1, 21073 Hamburg

Auch in diesem Jahr steht beim Harburger Antidepressionstag die seelische Gesundheit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Vordergrund. Zu Expertenvorträgen und anschließender Diskussion lädt das Harburger Bündnis gegen Depression e.V. interessierte Bürger, Betroffene, Angehörige und Fachleute herzlich ein.

 

Artikel weiterlesen

Möchten Sie weitere News lesen?

Informieren Sie sich über alle Neuigkeiten in unserem News-Archiv oder melden Sie sich für unseren Newsletter an.


Stiftung Deutsche Depressionshilfe