Gremien

Vorstand

Der Vorstand vertritt die Stiftung nach außen und ist ihr gesetzlicher Vertreter. Zu seinen Aufgaben gehört neben der Verwaltung des Stiftungsvermögens die Entscheidung über die Verwendung der Mittel. Der ehrenamtliche Vorstand setzt sich zusammen aus:

 

Prof. Dr. Ulrich Hegerl
Vorstandsvorsitzender
Facharzt für Psychiatrie, Neurologie und Psychotherapie
Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Leipzig

Foto Prof. Dr. Hegerl, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Deutsche Depressionshilfe

 

Dr. Nico Niedermeier
Stellv. Vorsitzender
Niedergelassener Arzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Dr. Nico Niedermeier, Vorstand Stiftung Deutsche Depressionshilfe

 

Thomas Müller-Rörich
Vorstandsmitglied Stiftung Deutsche Depressionshilfe
Unternehmer

Thomas Müller-Rörich, Vorstand Stiftung Deutsche Depressionshilfe

Stiftungsrat

Dem Stiftungsrat, der dem Vorstand beratend und prüfend zur Seite steht, gehören an:

  • Prof. Dr. Martin Hautzinger, Tübingen (Vorsitzender)
  • Prof. Dr. Wolfgang E. Fleig, Leipzig
  • Dr. Eckart von Hirschhausen, Frankfurt
  • Prof. Dr. Dr. Martin Holtmann, Hamm
  • Dr. Marcus Ising, München
  • Prof. Dr. Georg Juckel, Bochum
  • Prof. Dr. Tilo Kircher, Marburg
  • Prof. Dr. Hans-Jürgen Möller, München
  • Prof. Dr. Dr. Günter Niklewski, Nürnberg
  • Dr. Tim Pfeiffer-Gerschel, München
  • Clara Wacker, Starnberg