Spenden

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung, die es uns ermöglicht, Depression weiter zu erforschen und Betroffenen zu helfen.

Online-Spende


Die Stiftung Deutsche Depressionshilfe ist wegen Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege, von Kunst und Kultur, der Erziehung sowie der Volks- und Berufsbildung und der Studentenhilfe nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Leipzig II, StNr. 231/140/25895, vom 19.08.2021 als ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt. Daher sind wir berechtigt, von Ihnen Zustiftungen oder Spenden entgegenzunehmen und Zuwendungsbestätigungen auszustellen. Ihre Zuwendung ist steuerlich absetzbar. 

Bitte beachten Sie hierbei: Seit 12/20 gilt ein vereinfachter Zuwendungsnachweis für Spenden bis einschließlich 300 Euro. Sie können diese somit auch ohne Ausstellung einer Spendenbescheinigung durch uns in gewohnter Form steuerlich geltend machen – als Beleg reicht hierfür der entsprechende Einzahlungs-/Überweisungsbeleg. Notieren Sie in dem Fall im Online-Überweisungsformular, dass eine Spendenbescheinigung nicht nötig ist. Sie helfen uns hiermit, den Verwaltungsaufwand niedriger zu halten. Dies kommt direkt unserer inhaltlichen Arbeit zugute. Danke für Ihre Unterstützung!

Für Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung!

Susanne Baldauf
Stiftung Deutsche Depressionshilfe
Tel: 0341/22 38 74 0
info@deutsche-depressionshilfe.de

Bankverbindung für Spenden

Kontoinhaber: Stiftung Deutsche Depressionshilfe
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE73860205000003474200
SWIFT / BIC: BFSWDE33LPZ
(bei Auslandsüberweisung)
Verwendungszweck: Spende