Nürnberg

Start

In Nürnberg wurde im Januar 2001 als bundesweit einzigartiges Modellprojekt des Kompetenznetzes Depression, Suizidalität das „Nürnberger Bündnis gegen Depression“ gestartet. Die Erfolge der Aufklärungskampagne waren überzeugend, und so war es fast selbstverständlich, dass das Bündnis auch nach Ende der offiziellen Phase des Studienprojekts weitergeführt wurde. Am 14. Mai 2003 fand die Gründungsversammlung des neuen Vereins „Nürnberger Bündnis gegen Depression e.V.“ statt. Vertreter der unterschiedlichsten Professionen bilden nun als Vereinsmitglieder die Basis für die Fortführung der bisherigen Tätigkeiten: Fachärztinnen und -ärzte für Psychiatrie und Psychotherapie aus dem stationären und aus dem ambulanten Bereich, Psychotherapeutinnen und -therapeuten,  Vertreter von Beratungsstellen und ambulanten Hilfseinrichtungen, Vertreter aus der Wirtschaft und der Stadt Nürnberg. Darüber hinaus ist in den vergangenen Jahren eine feste Struktur von weiteren Unterstützern aus dem professionellen und ehrenamtlichen Bereich gewachsen, die das „Nürnberger Bündnis gegen Depression e.V.“ trägt.

Kontakt:
Nürnberger Bündnis gegen Depression e.V.
Frau Evelyn Kretzschmar
Haus F.01
Breslauer Str. 201
90471 Nürnberg

Tel.: 0911 / 398 3766
Fax: 0911 / 398 6963
buendnis-depression@klinikum-nuernberg.de


Das Nürnberger Bündnis gegen Depression e.V. ist Mitglied im        
PARITÄTISCHEN WOHLFAHRTSVERBAND BAYERN