Rottal-Inn

Start

Herzlich willkommen auf der Homepage des Bündnisses gegen Depression Rottal-Inn!

Informationen zum Bündnis gegen Depression Rottal-Inn bei:

Dr. Andreas Stegbauer (Vorsitzender), 84307 Eggenfelden, Franziskanerplatz 1
Alfred Reithmeier (Schriftführerin), 84307 Eggenfelden, Franziskanerplatz 1
bgd.rottal.inn@gmail.com

 

Evaluation einer Online-Fortbildung zu Altersdepression bei Pflegebedürftigen - teilnehmende ambulante Pflegekräfte gesucht

Bisher Teilnehmende aus zwei ambulanten Pflegediensten aus dem Landkreis Rottal-Inn

Sie sind in der ambulanten Altenpflege tätig und waren schon so manches Mal mit Depression oder sogar Suizidgedanken bei Ihren Pflegebedürftigen konfrontiert? In unserer 1,5-stündigen Online-Fortbildung vermitteln wir, wie Sie Altersdepression und Suizidalität bei Ihren Pflegebedürftigen erkennen und damit umgehen können.  

Im Rahmen einer Evaluationsstudie wollen wir die Online-Fortbildung durch ambulante Altenpflegekräfte testen lassen. Dazu füllen die Teilnehmenden Online-Fragebögen aus. Zudem gibt es in einigen Regionen die Möglichkeit, an einer vertiefenden Schulung vor Ort teilzunehmen. Am Ende der Befragungen stellen wir Ihnen ein Zertifikat aus. Darüber hinaus erhalten Sie eine Tasche mit kleinen Energiespendern und Oasen für Ihren herausfordernden Berufsalltag, sowie praxisorientierte Fachinformationen zum Thema Depression im Alter. 
Entwickelt und evaluiert wird die Online-Fortbildung von der Stiftung Deutsche Depressionshilfe, gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Gesundheit.  

Mehr Informationen zur Studie finden Sie hierWenn Sie teilnehmen möchten oder Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unseren Ansprechpartner beim Bündnis gegen Depression Rottal-Inn: 

Dr. med. Anton (Toni) Wartner
Mariakirchener Str. 2
94424 Arnstorf
Tel.: 08723/96160
Fax: 08723/961616
E-Mail: bgd.rottal.inn@gmail.com

Wir freuen uns auf Sie!