Regensburg

Start

Sehr geehrte Damen und Herren, 

Wer hilft bei was? Anlaufstellen in Zeiten von Corona: Die Welt steht Kopf, und doch gibt es da einen Alltag, der bewältigt werden will. Wo finde ich Hilfe bei Anliegen, die jetzt gerade drängender und wichtiger werden und sind in Zeiten der Ausgangsbeschränkungen? Wen spreche ich an, wenn ich praktische Fragen habe? Die regionale Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe hat eine Zusammenfassung der wichtigsten Stellen und Ihrer derzeitigen Erreichbarkeit zusammengestellt, welche fortlaufend aktualisiert wird.

Aufgrund der momentanen Ausgangsbeschränkungen hat die medbo einen Blog online gestellt. Es werden Informationen zum Thema Coronavirus gesammelt und Beiträge verfasst (Anregungen aus den Bereichen Ergotherapie, Sporttherapie und Musiktherapie, ebenso wie psychologische Tipps, verschiedene Übungen, Humorvolles…).

Aktuell ist das Regensburger Bündnisbüro nur per Mail an depression@medbo.de zu erreichen. Bitte machen Sie hiervon Gebrauch! 

Alles Gute für Sie! 

Dr. Bettina Hübner-Liebermann
Erste Vorsitzende Regensburger Bündnis gegen Depression e.V.

Kontakt:
Regensburger Bündnis gegen Depression
Frau Dr. Dipl.-Psych. Bettina Hübner-Liebermann
Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am medbo Bezirksklinikum Regensburg
Universitätsstraße 84
93053 Regensburg
Tel.: 0941 / 9 41 16 21
Fax: 0941 / 9 41 16 05
Bettina.Huebner-Liebermann@medbo.de

Infos auch über diese depression@medbo.de.

Wenn Sie unsere Regensburger Aktivitäten unterstützen möchten, spenden Sie bitte an folgendes Konto.

Spendenkonto:
Kontoinhaber: Regensburger Bündnis gegen Depression e.V.
Bank: Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN: DE30 3006 0601 0005 8600 67
BIC: DAAEDEDDXXX