Herne

Start

Das Herner Bündnis gegen Depression e.V. heißt Sie herzlich willkommen!

Wir sind eine Initiative in der Ärzte, Selbsthilfegruppen, politisch Beauftragte, Seelsorge, Psychologen und Psychotherapeuten, Beratungsstellen und soziale Vereine zusammenarbeiten.
Wir möchten aufklären über das Krankheitsbild Depression, fortbilden und über Hilfsangebote und Behandlungsmöglichkeiten informieren. In Zukunft möchten wir Vorträge und Schulungen anbieten, beispielsweise für Ärzte, Lehrer, Pflegekräfte, Unternehmen, Mitarbeiter in Beratungstätigkeiten etc.

Kontakt:
Geschäftsstelle:
St. Marien-Hospital Eickel
Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Marienstr. 2
44651 Herne

Koordination: Simone Roth
gegen-depression-herne@web.de

 

Die Gründungsmitglieder des Vereins

 

Die Gründungsmitglieder des Vereins:

hintere Reihe  v.l.n.r.:
Pfarrer Karsten Herbers, Diakonisches Werk Herne
Dr. phil. Alexander Brandenburg, Psychiatriekoordinator der Stadt Herne 
Herbert Rzyski, St. Marien-Hospital Eickel
Ralf Bittokleit, Altenpflegekoordinator der Stadt Herne
Dechant Heribert Zerkowski, Dekanat Emschertal
Dr. med. Peter W. Nyhuis, St. Marien-Hospital Eickel

vordere Reihe  v.l.n.r.:
Simone Roth, Koordinatorin
Gabriele Lau-Lüdke, Bürger-Selbsthilfe-Zentrum Herne
Petra Dieckmann, Sozialpsychiatrischer Dienst Herne
Renate Ullrich, Ev. Beratungsstelle Herne

Foto: Herner Bündnis gegen Depression

Unser Schirmherr Rudi Cerne

Wie Sie wissen, engagiere ich mich schon seit Jahren in der Aufklärungsarbeit für die Bevölkerung und freue mich somit, eine Öffentlichkeitskampagne unterstützen zu können, die für die gesundheitliche Aufklärung und Förderung in meiner Heimatstadt Herne von großer Bedeutung ist.  

(aus dem Grußwort zur Auftaktveranstaltung)

Wir freuen uns über Ihre Spende!

Spendenkonto:
Bank: Herner Sparkasse
Konto-Nr.: 130 130 81
BLZ: 432 500 30

Sie möchten Ihr Engagement für die Bündnisziele einsetzen?
Wir freuen uns über Ihre Fördermitgliedschaft.