Aktuelles

An dieser Stelle informieren wir Sie u.a. über alle Vorführungen unseres Dokumentarfilmes. Haben Sie Interesse, den Film auch in Ihrer Stadt/ Region öffentlich vorzuführen? Dann schreiben Sie eine E-Mail an: info@buendnis-depression.de

News & Mitmachen

Testimonials für die interaktive Webseite zum Film

Möchten Sie sich an unserem Projekt beteiligen? Um der Stigmatisierung entgegen zu wirken, möchten wir auf der in 2017 entstehenden interaktiven Webseite Betroffenen die Möglichkeit geben, sogenannte Testimonials zu veröffentlichen. Dies sind Erfahrungsberichte, die als schriftliches Statements (auch anonym), Audiostatement oder auch in Form eines kleinen Videos eingereicht werden können und dann auf der Webseite veröffentlicht werden. Wir möchten möglichst unterschiedliche Erfahrungsberichte zu den unterschiedlichen Themengebieten der Erkrankung sammeln. Gleichzeitig können Betroffene und Angehörige mit eigenen Beiträgen der Erkrankung eine Stimme geben und einen offeneren Umgang mit Depression unterstützen.  

Senden Sie uns Ihre Beiträge – auch Fragen dazu - an info@buendnis-depression.de.


Filmvorführung  auf dem 4. Deutschen Patientenkongress Depression

Am 26. August 2017 zeigen wir den Dokumentarfilm auf dem 4. Deutschen Patientenkongress Depression in Leipzig. Wir freuen uns sehr, den Film einem großen Publikum vorstellen zu dürfen und auf unsere Gäste im Podium: Axel Schmidt (Initiator und Regisseur des Projekts), Professor Ulrich Hegerl  (Vorstandsvorsitzender der Stiftung Deutsche Depressionshilfe), Christine Reuter (Expertin in eigener Sache) und Claudia Schick (AOK Bundesverband) stehen den Fragen des Publikums Rede und Antwort.

Informationen und Anmeldung zum Kongress für Kurzentschlossene finden sie hier.

Termine Vorführungen

Lokale Vorführungen des Dokumentarfilmes im Herbst/Winter 2017

(Änderungen vorbehalten)



Filmvorführung in Darmstadt

Wann: 19.09.2017; 17:30 Uhr
Wo: Kulturzentrum Bessunger Knabenschule, Ludwigshöhstraße 42, 64285 Darmstadt
Veranstaltungsinformation: 
Vom 19. – 21. September finden zum 12. Mal die Tage der Seelischen Gesundheit in Darmstadt und im Landkreis Darmstadt-Dieburg statt. In diesem Jahr stehen sie unter dem Motto „Pass auf Dich auf“. Es wird zahlreiche Veranstaltungen geben in unterschiedlichen Orten und Institutionen.
Das Darmstädter Bündnis gegen Depression e.V. wird in diesem Rahm am 19. September im Kulturzentrum Bessunger Knabenschule den Dokumentarfilm zeigen.
Der Eintritt ist kostenlos. Im Anschluss besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen und sich gemeinsam auszutauschen.


Filmvorführung in Neubukow

Wann: 20.09.2017 14:30 Uhr & 21.09.2017 19:30 Uhr
Wo: Bürgerhaus Neubukow, Am Brink 1, 18233 Neubukow
Veranstaltungsinformation:
Die Filmvorführung findet im Rahmen der 3. Aktionswochen der seelischen Gesundheit im Landkreis Rostock statt. Am Donnerstag den 21.09.2017 besteht die Möglichkeit, mit Mitarbeitern des Sozialpsychiatrischen Dienstes des Landkreises Rostock sowie mit der Heilpraktikerin für Psychotherapie Birgit Gurk ins Gespräch zu kommen.


Filmvorführung in Neuhof bei Fulda

Wann: 21.09.2017 18:00 Uhr
Wo: „Stiftung Mutter Theresa“ in der Gemeinde Neuhof
Veranstaltungsinformation: Depressionen können jeden treffen. Daher möchte die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle (PSKB) des „Sozialdienstes katholischer Frauen e. V. Fulda" zu diesem Thema aufklären und für mehr Verständnis für die Betroffenen werben. Dazu wird der Dokumentarfilm „Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag“ gezeigt.

Filmvorführung in Garmisch-Patenkirchen (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 04.10.2017
Wo: Hochlandkino Garmisch
Weitere Informationen finden Sie hier.


Filmvorführung in Bochum

Wann: 09.10.2017 17:30 Uhr
Wo: casablanca Filmtheater im Bermuda3eck, Kortumstr. 11, Bochum
Veranstaltungsinformation: 
Eintritt: 5 Euro
Veranstalter: Bochumer Bündnis gegen Depression e.V.,; Martin-Luther-Krankenhaus gGmbH, Diakonie Ruhr gGmbH; Psychosoziale Hilfen Bochum e. V.; LWL-Universitätsklinik der RUB - Psychiatrie, Psychotherapie, Präventivmedizin; Stadt Bochum – Gesundheitsamt / Sozialpsychiatrischer Dienst; Volkshochschule Bochum


Filmvorführung in Passau (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 10.10.2017
Wo: Cineplex Passau
Weitere Informationen finden Sie hier.


Filmvorführung in Lörrach

Wann: 10.10.2017 18:00 Uhr
Wo: „Free Cinema“ Nelli Nashorn, Tumringer Str. 248, 79539 Lörrach
Veranstaltungsinformation: Hier finden Sie das Plakat zur Veranstaltung.


Filmvorführung in Rostock

Wann: 10.10.2017 19:00 Uhr
Wo:  Lichtspieltheater Wundervoll Spielstätte Frieda 23, Friedrichstraße 23, 18057 Rostock
Veranstaltungsinformation: Im Anschluss an die Filmvorführung findet  gemeinsam mit Frau OÄ Mau und Herrn Dr. Leyk ein offener Austausch zu Erfahrungen und Hintergründen zum Thema Depression statt.


Filmvorführung in Saarbrücken

Wann: 10.10.2017 19:00 Uhr
Wo: Kino achteinhalb in Saarbrücken


Filmvorführung in Berlin

Wann: 10.10.2017
Wo: Filmvorführung im Rahmen des WPA Kongresses


Filmvorführung in Hamm

Wann: 10.10.2017 18:00 Uhr
Wo: Cineplex Hamm, Chattanoogaplatz 1, 59065 Hamm
Veranstaltungsinformationen:
Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage der VHS Hamm.


Filmvorführung in Landshut (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 13.10.2017
Wo: Kinopolis
Weitere Informationen finden Sie hier.


Filmvorführung in Köln

Wann: 14.10.2017 19:00 Uhr
Wo: Fritz-Thyssen-Stiftung Köln
Veranstaltungsinformation: Diese Veranstaltung, bestehend aus Filmvorführung, Buchvorstellung (»Mal gut, mehr schlecht« von Fotografin Nora Klein) und Podiumsdiskussion, ermöglicht sensible Einsichten in die Innenwelten der Depression. Den Abschluss bildet die Podiumsdiskussion, in der Regisseure, Fotografin und Betroffene mit dem Publikum diskutieren. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Filmvorführung in München (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 15.10.2017
Wo:  Neues Maxim Kino, Landshuter Allee 33, 80637 München
Weitere Informationen finden Sie hier.


Filmvorführung in Solingen

Wann: 16.10.2017 20:00 Uhr
Wo: Kulturzentrum COBRA
Veranstaltungsinformation:
Der Film wird im Rahmen einer Veranstaltungsreihe zum Tag der seelischen Gesundheit gezeigt. Kooperationspartner der Reihe sind die Bergische VHS Solingen, der Gemeindepsychiatrische Verbund, der Psychosoziale Trägerverein Solingen e.V., der LVR-Klinikverbund, das Zentrum für verfolgte Künste Solingen, der Verein Autismus Rhein-Wupper e.V. und der Heimstatt Adolph Kolping e.V
Nähere Informationen finden Sie im Flyer.


Filmvorführung in Regen (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 17.10.2017
Wo: Kino Center Regen
Weitere Informationen finden Sie hier.


Filmvorführung in Aschaffenburg (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 18.10.2017
Wo: Casino-Kino
Weitere Informationen finden Sie hier.


Filmvorführung in Siegburg

Wann: 18.10.2017 18:30 Uhr
Wo: Cineplex Siegburg
Veranstaltungsinformation: Filmvorführung mit anschließender Diskussionsrunde - Näheres erfahren Sie hier.


Filmvorführung in Hof  (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 19.10.2017
Wo: Central-Kino
Weitere Informationen finden Sie hier.

Filmvorführung in Cham (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 19.10.2017
Wo: Cine-World Cham
Weitere Informationen finden Sie hier.


Filmvorführung in Landsberg (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 20.10.2017
Wo: Cineplex Penzing
Weitere Informationen finden Sie hier.

Filmvorführung in Würzburg (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 23.10.2017
Wo: Central-Kino im Bürgerbräu
Weitere Informationen finden Sie hier.

Filmvorführung in Pfullingen

Wann: 23.10.2017 19:00 Uhr (Saalöffnung 18:30 Uhr)
Wo: Mensa der Wilhelm-Hauff-Realschule (WHR) Pfullingen, Schlossstraße 11, 72793 Pfullingen
Veranstaltungsinformation: 
Filmvorführung und anschließende Diskussionsrunde mit Dr. med. Dipl.-Phys. Albrecht Rilk (Chefarzt, PP.rt - Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik) und Sandra Ebinger (Gründerin der Selbsthilfegruppe LEBENSCHANCE-Depressionen, Pfullingen).
Der Eintritt ist frei!
Veranstalter ist die Selbsthilfegruppe LEBENSCHANCE-Depressionen, Pfullingen in Kooperation mit der Kontakt- und Informationsstelle für gesundheitsbezogene Selbsthilfe der AOK Neckar-Alb.


Filmvorführung in Donauwörth (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 24.10.2017
Wo: Cinedrom
Weitere Informationen finden Sie hier.

Filmvorführung in Coburg (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 02.11.2017
Wo: Neue Filmbühne
Weitere Informationen finden Sie hier.

Filmvorführung in Dillingen (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 07.11.2017
Wo: Filmcenter Dillingen
Weitere Informationen finden Sie hier.

Filmvorführung in Regensburg (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 07.11.2017
Wo: Ostentor-Kino
Weitere Informationen finden Sie hier.

Filmvorführung in Bad Reichenhall (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 08.11.2017
Wo: Park-Kino
Weitere Informationen finden Sie hier.

Filmvorführung in Deggendorf (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 08.11.2017
Wo: Lichtspielhaus
Weitere Informationen finden Sie hier.

Filmvorführung in Kaufbeuren-Ostallgäu (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 08.11.2017
Wo: Corona-Kinoplex
Weitere Informationen finden Sie hier.

Filmvorführung in Rottal-Inn (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 08.11.2017
Wo: Kino Eggenfelden
Weitere Informationen finden Sie hier.

Filmvorführung in Amberg (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 13.11.2017; 19:00 Uhr
Wo:
Cineplex Amberg
Weitere Informationen finden Sie hier.

Filmvorführung in Simmern

Wann: 14.11.2017, 20:00 Uhr
Wo: Pro-Winzkino Hunsrück e.V., Marktstraße 39, 55469 Simmern (Hunsrück)
Veranstaltungsinformation:
Nach dem Film besteht die Möglichkeit zum Austausch mit Dr. Oberhausen, Chefarzt der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie.
 

Filmvorführung in Fürth (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 15.11.2017
Wo: Metroplex Kino
Weitere Informationen finden Sie hier.


Filmvorführung in Waldkraiburg (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 15.11.2017
Wo: Cinewood
Weitere Informationen finden Sie hier.

Filmvorführung in Neumarkt (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 20.11.2017
Wo: Rialto Palast
Weitere Informationen finden Sie hier.

Filmvorführung für Studenten in Amberg (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 20.11.2017; 19:30 Uhr
Wo:
Cinerama Studentenkino an der Ostbayerischen Technischen Hochschule in Amberg
Weitere Informationen finden Sie hier.

Filmvorführung in Groß Gerau

Wann: 16. & 22.11. 2017
Wo:  Kommunalen Kino Mörfelden-Walldorf & Kinoclub der Bühnerbühne Riedstadt
Weitere Informationen zur Vorführung folgen

Filmvorführung in Landau (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 22.11.2017
Wo: Kuki - Das Kultkin
Weitere Informationen finden Sie hier.


Filmvorführung in Siegen
Wann:
28.11.2017
Wo: Raum der Diakonie Siegen-Wittgenstein Siegen, Sandstr. 26
Nähere Informationen finden Sie hier.

Filmvorführung in Abensberg (in Kooperation mit der AOK Bayern)

Wann: 29.11.2017
Wo: Roxy-Kino
Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Hier finden Sie eine Übersicht aller bisherigen Filmvorführungen und News zum Filmprojekt.



Haben Sie Fragen zum Filmprojekt?

Ihre Ansprechpartnerin:

Ines Heinz, Dipl.-Psych.
Deutsches Bündnis gegen Depression e.V.
Semmelweisstraße 10
04103 Leipzig
Tel.: 0341/ 97 24 585
Fax: 0341/ 97 24 539
Ines.Heinz@medizin.uni-leipzig.de