Kaiserslautern / Kusel / Kirchheimbolanden

News

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Archiv

  • Kaiserslautern/Kusel/Kirchheimbolanden: Benefizkonzert

    Ort: Fritz-Wunderlich-Halle

    Musik für einen guten Zweck - Benefizkonzert von Carpe Diem

    v.l.n.r.: Michael Volle, ‚Wolfgang Gerner, Boris Bohr, Achim Pauli, Karin Ecker bei der Spendenübergabe
    Foto: Bündnis gegen Depression - Region Westpfalz

    Kusel: Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr fand am 29. September in der Fritz-Wunderlich-Halle erneut ein Benefiz-Konzert mit der Formation „Carpe Diem“ statt. Das 14-köpfige Bandprojekt, bestehend aus Besuchern der Tagesförderstätte der Westpfalzwerkstätten in Landstuhl sowie deren Betreuern wurde ergänzt und musikalisch unterstützt durch ihre Freunde: Sängerin Isabell Fuchs, Sänger und Pianist Manuel Lothschütz sowie Ex FCK-Profi Axel Roos am Piano und Duduk.

    Die Erlöse des Konzerts wurden letzte Woche von Achim Pauli, Bandleader von „Carpe Diem“, Boris Bohr, Vorsitzender der Aktion „Sonnenschein Westpfalz e.V. und Michael Volle als Vertreter des Bündnis gegen Depression, Region Westpfalz, übergeben. Karin Ecker nahm für den Verein zur Hilfe für psychisch Kranke im Landkreis Kusel einen Scheck in Höhe von 800 Euro entgegen, Wolfgang Gerner erhielt für die Arbeit der SHG „Lichtblick“ eine Spende in Höhe von 400 Euro.

    Das Bündnis gegen Depression – Region Westpfalz bedankt sich bei allen Akteuren und Helfern, die zum Gelingen des Benefizkonzertes der Formation „Carpe Diem – unerhört und Freunde“ beigetragen haben.

     

Seite 2 von 3