06.09.2017

Suizid – Keine Trauer wie jede andere. Hinterbliebene nach Suizid

Anlässlich des Internationalen Tages der Suizidprävention und der in Dresden zweijährig organisierten Reihe „Suizid und Kunst“ möchte die AG Suizidforschung in diesem Jahr auf die Situation von Angehörigen und Hinterbliebenen nach einem Suizid aufmerksam machen. Suizidtrauer ist eine besondere Trauer, Schuld und Schamgefühle spielen hier eine große Rolle. Dieses Thema soll mit der Veranstaltung aufgegriffen werden.

Nähere Informationen finden Sie im Flyer der Veranstaltung.

Zurück