START REGELMÄßIGES ANGEBOT: Wandern - Bewegung gegen Depression

06.05.2018

Zur Teilnahme an der Wandergruppe sollen in erster Linie von Depression betroffene Personen angesprochen und eingeladen werden. Aber auch Interessierte sind willkommen. Ungefähr einmal pro Monat wird eine Wanderung starten. Los geht es zumeist am Frankfurter Hauptbahnhof. Mit dem Zug werden die umliegenden Wandergebiete schnell erreicht. Die Strecken werden von der erfahrenen Wanderin Dorothea Kenny ausgewählt und sind auch von unerfahrenen und untrainierten Personen bewältigbar. Wenn möglich, wird auch eine Experte des Bündnisses gegen Depression anwesend sein und mitwandern.

Nähere Informationen Sie hier.

 

Zurück