14.05.2018

„Luca tanzt leise“ - Filmvorführung mit anschließender Gesprächsrunde

Ort: Universum Kinocenter Königstraße 50, in Landau

In diesem Jahr möchte das Bündnis den Blick auf Jugendliche und junge Erwachsenen richten, die vielleicht eine Krise durchmachen oder an einer Depression erkrankt sind. Beginnen wird mit dem Spielfilm „Luca tanzt leise“ hier steht eine junge Frau im Mittelpunkt. Der Regisseur Philipp Eichholtz schreibt dazu: „Dieser Film ist ein kleiner Liebesbrief an all diejenigen, deren größter Kampf es ist, jeden Tag überhaupt aufzustehen. Für Menschen, die ihre ganze Kraft dafür brauchen, die kleinen alltäglichen Dinge im Leben zu schaffen. Dinge die viele von uns ohne Probleme nebenbei erledigen, wie einkaufen, Körperpflege oder Termine einhalten.“

Im Anschluss findet eine Gesprächsrunde mit Vertretern des Bündnis statt. 
Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten. Ein Eintritt wird nicht erhoben, Spenden sind willkommen.

Unterstützt wird die Veranstaltung von der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz (LZG) und dem Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie.

Zurück