Filmreihe zu psychischen Erkrankungen: "Das weiße Rauschen"

Das Frankfurter Programmkino Orfeo’s Erben und das Frankfurter Bündnis gegen Depression e.V. präsentieren dieses Jahr in einer eigenen Filmreihe fünf Filme, die von psychischen Erkrankungen handeln. Im Anschluss an die jeweiligen Filme wird es im Rahmen einer Gesprächsrunde, die Möglichkeit geben, Fragen an einen ärztlichen oder psychologischen Experten des Universitätsklinikums Frankfurt und eine betroffene Person, mit dem in dem Film beschriebenen Krankheitsbild, zu richten. Soweit möglich, wird zu jedem Film auch jemand eingeladen, der an dem jeweiligen Film direkt beteiligt war. 

Nach der Sommerpause startet die Reihe am 20. September mit „Das weiße Rauschen“, der Daniel Brühl in seiner Rolle eines jungen Studenten zeigt, der an einer Schizophrenie erkrankt. 

Wir würden uns freuen, Sie bei der ein oder anderen Veranstaltung im Orfeo’s begrüßen zu dürfen.

Flyer zur Filmreihe

Ort: Programmkino Orfeo’s Erben

Zurück