Bewegung und seelische Gesundheit - Vortrag und Podiumsdiskussion

Bewegung und seelische Gesundheit
Vortrag und Podiumsdiskussion mit

Prof. Dr Gerhard Huber (Universität Heidelberg),
Dr. Susanne Brose-Mechler (Ärztliche Leiterin Zentrum für psychische Gesundheit Schwetzingen) und 
Claudia Richter (Heidelberger Initiative Psychiatrie-Erfahrener)

„Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper.“ Schon in der Antike wusste man um die Zusammenhänge von körperlichen und seelischen Faktoren. Der renommierte Sportwissenschaftler Prof. Dr. Gerhard Huber, Leiter des Arbeitsbereichs "Sport und Gesundheit" am Institut für Sportwissenschaft der Universität Heidelberg, erläutert, warum Schonung meist nicht die beste Methode ist, um gesund zu werden, und erklärt, was wir alle durch körperliche Aktivität tun können, um nicht nur körperlich, sondern auch psychisch gesund zu bleiben. Im Anschluss an seinen Impulsvortrag diskutiert er mit Dr. Susanne Brose-Mechler, Ärztliche Leiterin des Zentrums für psychische Gesundheit Schwetzingen, und Claudia Richter von der Heidelberger Initiative Psychiatrie-Erfahrener. Das Publikum hat genügend Möglichkeiten, sich mit seinen Fragen einzubringen und mit zu diskutieren.

Ort: Palais Hirsch, Schlossplatz 2, Schwetzingen

Zurück