TV-Spot Depression

Video wird geladen...
×
Depression - Hilfe und Informationen

Hilfe und Informationen
zum Umgang mit der Erkrankung

News

Stiftung Deutsche Depressionshilfe

Time to break the Silence: Victoria van Violence beim Patientenkongress Depression

"Es ist sehr schwierig, als betroffene Person darüber zu reden.“ So begann unsere Botschafterin Victoria v. Violence ihr Video, in dem sie erstmals öffentlich über ihre Erkrankung sprach. Am zweiten Kongresstag wird sie gemeinsam mit unserem Vorstandsvorsitzenden Prof. Hegerl zum Thema: „Depression – Let’s talk! – das Thema Depression in der Öffentlichkeit“ sprechen. Dabei erzählt sie, wie es ihr damit ergangen ist, so offen über Depression zu reden. Zuschauerfragen sind bei diesem interaktiven Panel ausdrücklich erwünscht. Und nicht nur das: während des Kongresses fängt sie ihre Impressionen von der Veranstaltung ein und postet ungefiltert dazu Videos und Fotos auf dem Facebook- sowie dem Instagram-Kanal der Stiftung.

Deutsches Bündnis gegen Depression e.V.

um 13:00 – 17:00 Uhr

Nürnberg: Infonachmittag - „Depression und Familie“

Ort: Marmorsaal der Nürnberger Akademie, Gewerbemuseumsplatz 2, 90403 Nürnberg

Am Freitag, den 21. Juli 2017 findet zum 12. Mal der Infonachmittag im Marmorsaal des Presseclub Nürnberg statt. In Kooperation mit dem Klinikum Nürnberg wird sich das „Nürnberger Bündnis gegen Depression e.V.“ mit dem Thema „Depression und Familie“ beschäftigen.

Weitere Information sowie das Programm finden Sie im Flyer.

Artikel weiterlesen

um 18:00 – 20:00 Uhr

Dresden: Dresdner Dialog – Seelische Gesundheit im Gespräch: Einsamkeit

Ort: Evangelische Hochschule (EHS) Dresden, Dürerstraße 25, 01307 Dresden

Am Trialog sind Menschen beteiligt, die mit einer psychischen Krise oder Erkrankung bzw. einer psychiatrischen Behandlung Erfahrung haben. Das können Betroffene, Angehörige und professionelle Helfer sein.

Artikel weiterlesen

Möchten Sie weitere News lesen?

Informieren Sie sich über alle Neuigkeiten in unserem News-Archiv oder melden Sie sich für unseren Newsletter an.


Stiftung Deutsche Depressionshilfe
zertifiziert von:

Deutsches Bündnis gegen
Depression e.V. zertifiziert von: