Wanderausstellung

„Wege aus der Depression“

Depression erkennen, rettet Leben

Die Depression gehört zu den häufigsten und hinsichtlich ihrer Schwere am meisten unterschätzten Erkrankungen. Jeder fünfte Bundesbürger erkrankt einmal im Leben an einer Depression. Im Laufe eines Jahres erkranken in Deutschland ca. 5,3 Millionen Menschen an einer behandlungsbedürftigen Depression.

Wenn die Betroffenen eine optimale medikamentöse und/ oder psychotherapeutische Behandlung erhalten, kann die Depression jedoch gut behandelt werden. Nichtsdestotrotz sind die „Wege aus der Depression“ oftmals individuell sehr verschieden – der Weg zurück ins Leben kann in vielfältiger Weise positiv beeinflusst werden.

Bilder zeigen „Wege aus der Depression“

Im Rahmen des Deutschen Patientenkongresses Depression hat die Stiftung Deutsche Depressionshilfe seit 2011 alle zwei Jahre einen Foto- und Kreativpreis ausgelobt. Ausgezeichnet wurden Bilder von Betroffenen und Angehörigen, die „Wege aus der Depression“ aufzeigen.

In jedem Kongressjahr – 2011, 2013 und 2015 – wurden aus einer Vielzahl an Einsendungen zehn Bilder ausgewählt, die am Veranstaltungstag im Foyer des Gewandhauses zu Leipzig zu sehen waren. Die Kongressteilnehmer bestimmten jeweils die drei Gewinnerbilder. Höhepunkt war die Ehrung der am besten bewerteten Werke durch den prominenten Schirmherrn der Stiftung Deutsche Depressionshilfe Harald Schmidt.

Eine Ausstellung geht auf Wanderschaft

Aufgrund des großen Zuspruchs und dem vielfach geäußerten Wunsch, die Bilder des Wettbewerbs auch nach dem Kongress für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen, wurde 2011 die Idee einer Wanderausstellung geboren.

Die Bilder der ersten Ausstellung wurden durch weitere Einsendungen aus den Wettbewerben 2013 und 2015 ergänzt und bilden so die Basis einer Ausstellung, die durch die Vielfältigkeit der Motivideen, die Qualität der Einreichungen, vor allem aber durch den tiefen Symbolwert der Bilder seinesgleichen sucht.

Die Bilder werden mit den Original-Begleittexten ausgestellt. Wir haben es allen Künstlern freigestellt, ob sie mit Namen und Wohnort genannt werden oder ob sie anonym bleiben wollen.


Informationen zur Ausleihe

Das Leihen der Ausstellung ist grundsätzlich kostenfrei. Die Kosten für den Hintransport übernimmt die Stiftung Deutsche Depressionshilfe. Die Kosten für den versicherten Rücktransport übernehmen freundlicherweise Sie (entfällt bei Abschluss einer Ausstellungsversicherung, die den Rücktransport einschließt). Wir empfehlen den Abschluss einer Ausstellungsversicherung, andernfalls müssen wir eine Kaution in Höhe von 500 € einbehalten, die bei ordnungsgemäßer und einwandfreier Rückgabe und Abnahme der Ausstellungsstücke zurückgezahlt wird. Die Kaution überweisen Sie bitte mit folgendem Verwendungszweck „Kaution Wanderausstellung, Ausstellungszeitraum“ an: Stiftung Deutsche Depressionshilfe; IBAN: DE73860205000003474200; SWIFT / BIC: BFSWDE33LPZ

Bitte denken Sie daran, bei erstmaliger Kontaktaufnahme neben Ihren vollständigen Kontaktdaten, die gewünschte Dauer der Leihfrist und den Ausstellungsort anzugeben sowie den Rahmen, in dem Sie die Ausstellung präsentieren möchten.
Nach Abstimmung und schriftlicher Leihvereinbarung, senden wir Ihnen das Ausstellungspaket zu. Darin sind enthalten:

  • 20 Bilder auf 10mm Hartschaumplatten (17 davon im Format 50x70cm sowie jeweils eins in den Formaten 50x50cm, 50x47cm und 34x70cm)
  • Begleittext-Tafeln zu jedem einzelnen Bild in den Formaten 10,5x15cm und 21x15cm
  • Infotafel zur Ausstellung im Format 50x70cm
  • Gästebuch der Stiftung Deutsche Depressionshilfe
  • individualisierte Werbematerialien (Flyer, Plakate und Postkarten) für die Ausstellung in digitaler Form. Wenn Sie weitere Werbematerialien benötigen, setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung.

Mehr Informationen zur Ausleihe der Wanderausstellung „Wege aus der Depression“ samt Lieferumfang und Lieferbedingungen sowie eine Übersicht der Ausstellungsstücke und Begleittexte können Sie in unserer Broschüre nachlesen:


Kontakt

Sie möchten unsere Wanderausstellung „Wege aus der Depression“ gern für einen bestimmten Zeitraum leihen?

Ihre Ansprechpartnerin:

Elisabeth Schmidt
Stiftung Deutsche Depressionshilfe
Semmelweisstraße 10
04103 Leipzig
Tel.: 0341/ 97 24 586
wanderausstellung@deutsche-depressionshilfe.de